Die Lichtmann Aktiengesellschaft ( Frankfurt am Main) war im Jahr 1999 das erste neue, von Grosskonzernen unabhängige Stromversorgungs- und Stromhandelsunternehmen in Europa. Aufgrund der Wettbewerbssituation wurden die Stromhandelsaktivitäten eingestellt und Insolvenz im Jahre 2002 angemeldet.

 

Wir versorgen Heute Gewerbekunden und Privathaushalte mit WIND LINE Strom, der in Wind- , Wasserkraftwerken und Solaranlagen generiert wird.

Der Eigentümer, Markus A. Henrich berät  auch bei der Energiekostenoptimierung bei anderen Energiequellen als Strom  und plant und realisiert Investitionen in umweltfreundliche Kraftwerke ( WIND, Wasser, Solar ) an denen sich auch Kunden beteiligen können .


Wie entwickelt sich der Ölpreis ?  Historische Daten hier: http://www.tecson.de/pexcrude.htm

Ein Grund gegen Atomkraftstrom: Nur einer von vielen Presseartikeln:  Ein Presseartikel hier klicken

 

 

Just Do It                           Traurige Erkenntnis                                                 Lyrik zum Thema Mietnomade :Mietnomade

16.04.2011                                                                                                                                                                                                                           Lyrik zum Thema: index101027

11.08.2011           Die Pommesfalle                       08.10.11  peace                    Der Blockbuster 13.01.2012

03.02.2012                 Der Gauck des WESTENS                       08.08.12              DIE FLATRATE

Es fehlt nur noch die Dr. Arbeit und der Präzedenzfall                                        14.09.2012    Der PENNER  *

20.09.2012  Das Eigentor                                            * Ein Gedicht, das man von oben nach unten lesen kann und von unten nach oben                                                                

Tag der deutschen Einheit 121003                                     An der arabischen Version, die man auch von rechts nach links lesen kann, arbeite ich noch

                                                                                                        Ich schäme mich für Berlin

 

Im Juni 2013 werde ich hier ein Quadrichon veröffentlichen:

Quadrichon I  Wilkens Bremer Silberwaren AG                             II Onkel Dagobert und der Pisspage

Quadrichon III   Der Geiger                                          IV  EIN FRANKFURTER KÜNSTLER  *

Verifikation einer Straftat    Vergleichen Sie Frankfurter Künstler und Verifikation einer Straftat, dann erkennen Sie, dass und wie die illegalen Hacker auf meinen PC zugreifen und Änderungen an dem Dokument machen.

Verifikation  N° 2     als Vergleich stelle ich ins Internet nun eine Version aus dem Jahr        2019.  Seit dem Jahr 2015 – kurz nachdem ich die induktive sonorische „Reinhackerei“ mit Lepp  - Scha im Jahr 2001 in meinem Schriftstück im Internet veröffentlicht habe -  begann der Illegale online Einbruch ( STGB Datenspionage) auf meinem PC; und das Dokument „Frankfurter Künstler“ wurde permanent durch illegale Hacker verändert.

Somit ist die Straftat der Täter laut STGB nicht nur Einbruch und Datenspionage, sondern auch schwere Körperverletzung an mir, weil ich dadurch in einen dauernden Wutzustand versetzt werden soll. Trotz meines  Hinweises in diesesm Dokument, dass die Hacker permanent Körperverletzung an mir verbrechen, haben die Hacker weitergehackt und gefälscht usw..

Die Staatsanwaltschaft Siegen, hat meine erste Strafanzeige wegen Datenspionage und Körperverletzung beschieden mit den Worten „ ist nicht ermittelbar und erkennbar“.  Als ich dann aber im vergangenen Jahr eine neue Strafanzeige nach Siegen sandte, in der ich darauf hinwies, dass ich die gleiche Strafanzeige an die STA-Frankfurt am Main und Lörrach senden werde und darum gebeten habe, dass sich die Staatsanwaltschaften einigen sollen, wer die Ermittlungen leitet ( ich habe FFM vorgeschlagen, weil die technisch besser ausgerüstet sind) ,   ja da bekam ich innerhalb weniger Tage eine Mitteilung der Sta-Siegen mit Aktenzeichen.   Danach – nun schon ein Jahr - hat aber weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaften Kontakt mit mir aufgenommen, um den Sachverhalt aufzuklären.

Somit liegt die Vermutung nahe, dass die STA-Siegen den „Fall“ an sich gerissen hat, um „ die Ermittlungen im Sande verlaufen zu lassen“.  Das Verhalten können die Staatsanwaltschaften nur mit „ höherem Staatlichen Interesse“ begründen.

Wir werden das zukünftig „ Netzfolter oder Netzterrorismus“ nennen, damit die Staatsanwaltschaften ( und nun Max Weber) auch ein Wort haben, das deren logischer Denkweise dann auch ermöglicht, das gemäss deren Vorschriften zu „verarbeiten“.

 

 

                                                                                                             *Zu Quadrichon IV ist anzumerken, dass ich am 23.10.2014 die erste Version, die noch Tipfehler und Rechtschreibfehler enthielt online gestellt habe. Bis zum 25.10.2014 habe ich dann nach und nach Tipfehler korrigiert.  Irgendwann zwischen dem 27.10.2014 und 04.10.2010 hat dann ein Internetkrimmineller allderdings einige wenige Wortlaute illegal verändert. Die Änderungen waren nur Konotationsmässig.  Ich habe zwei der Konotationen wieder Rückgängig gemacht ( so wie ich es halt schreiben möchte ;-) und auch 2 so belassen, weil der Internetkrimminelle tatsächlich ein etwas Dudenmässigeres Deutsch beherrschen will. Grundsätzlich hat sich aber der Inhalt seit dem 23.10.2014 nicht geändert. Mein Dokuement enthällt auch die durch mich vorgenommenen Rechtschreibkorrekturen in den ersten Tagen nach dem 23.10.2014  Mit lieben Internetgrüssen  Markus A. Henrich – 08.11.2014

Mein Quadrichon muss ich unterbrechen  mit  Schach

S C H A C H                                                 Rochade

                                    Mein Ausgleich

Es ist amtlich: Ich bin ein Hurensohn                    Aha es ist amtlich

                                      

         Eine schwäbische Krankheit      -   DAS IGOUMENITSA SYNDROM

      

                       Warum ich gegen Sexismus in der Bundeswehr bin

 

                                                              Nicht mehr witzig

 

                                     MarkHenrich der Psychiatrie

 

18.02.2012 bis 26.02.2012 htm gespeichert 

Stand: 27.05.2020                                            

Bis zum 24.11.2010 war hier ein Kurzmanuskript für: The traditional British book: „THE UNSENS and the DIEDAS“ veröffentlicht. Interessenten können mich gerne anrufen

Kommunikationsdaten/ Impressum / Verantwortlich:  gemäss der diversen auf das Internet zutreffenden Gesetze

Markus  A. Henrich ( genannt Mark )   Hüsinger Str. 22c , 79541 Lörrach  Tel: 076215789923 | Fax: 076215789963  

mail:  info (at) lichtmann.de
Bitte beachten Sie, dass nur für Originaldokumente, die wir individuell versenden die Haftung übernommen wird .Siehe auch http://www.wind-line.de/           AGB  Achtung:  ABG WIND LINE wurden vor einiger Zeit durch Internetkrimminelle „gehackt“ und einige wenige Worte und Passagen geändert. Die richtige Version war auch wesentlich klarer mit Acrobate reader zu lesen. In wenigen Tagen wird eine wieder korrekte ABG Version hier veröffentlicht.  

ZURÜCK - HOME